Logo_800px.png

Wir denken
Ernährung
neu.

Food Trailer mit Green Hotdog auf dem Sommer Tollwood

Veröffentlicht am

01.07.2021

Autor

Organic Garden AG

Food Trailer mit Green Hotdog auf dem Sommer Tollwood


Organic Garden ist mit eigenem Food Trailer und Green Hotdog auf dem Tollwood Sommerfestival in München.

München, Juni 2021: Organic Garden hat sich auf die Fahne geschrieben, Ernährung neu und ganzheitlich zu denken - von der Erzeugung bis zum fertigen Gericht - und will eine Ernährung der Zukunft gestalten, die klimaneutral und pflanzenbasiert ist und Natur und Mensch gleichermaßen zugutekommt.


Das diesjährige Motto des Münchner Tollwood Sommerfestivals schlägt mit „Ich will, weil ich kann, was ich muss. #KeinGradWeiter!“ genau die gleiche Richtung ein und will daran erinnern, dass jenseits von Corona noch eine weitere Herausforderung bewältigt werden muss, die Klimakrise.


Und weil beide Ansätze, Ansprüche und Versprechen so gut zusammenpassen wie Deckel auf Topf, wird das Organic Garden dieses Jahr auch zum ersten Mal mit einem brandneuen, umgebauten Food Trailer auf dem Tollwood Festival vertreten sein. Als eine von nur zehn kulinarischen Food Stationen ist Organic Garden vom 1. bis 25. Juli mit seinem Trailer auf dem Olympiagelände präsent. Verwöhnt werden alle hungrigen Besucher mit einem echten Good Food-Highlight: einem rein pflanzlichen Hotdog, dem plantbased Bavarian Dog, der immer frisch vor den Augen der Gäste zubereitet wird: richtig raffiniert und un- vergleichlich lecker.


Der plantbased Bavarian Dog stammt aus der kulinarischen Kreativ- und Küchenfeder von Koch und Ernährungsexperte Holger Stromberg und seinem Culinary Team und wird ganz ohne Fleisch, rein pflanzlich, ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe serviert. Mit vorrangig regionalen Zutaten. So kommt zum Beispiel der Laugen-Bun aus Bio-Dinkelmehl von Bäcker Wolfgang Erhard aus Ingolstadt und wird exklusiv für die Organic Garden Hotdogs entwickelt und in Handarbeit produziert. Die Tofu-Wiener, eine pflanzliche Würstl-Alternative auf Soja-Basis, stammen von Taifun Tofu aus Freiburg und der Senf für die vom Organic Garden Culinary Team eigens kreierte und produzierte Apfel-Senf Sauce kommt aus der Bio-Produktion der traditionellen Senfmanufaktur Münchner Kindl aus Fürstenfeldbruck. Gekrönt wird der bayerische Hotdog 2.0, den es für 7,50€ gibt, von drei Toppings: süß-sauren Zwiebeln, eingelegtem Rettich und Rote Beete-Sprossen.


Damit führt das Food-Tech Start-up Organic Garden, das erst Ende April in der Heiliggeist- straße 1 seinen ersten Signature Store eröffnet hat, die Erfolgsgeschichte der plantbased Hotdogs fort. Dazu Holger Stromberg, der als CCO (Chief Culinary Officer) u.a. die Bereiche Nutrition & Produktentwicklung verantwortet: „Da der Zuspruch in unserem Store seit Tag eins derart überragend ist und die Tollwood-Philosophie von Lebensfreude gepaart mit dem En- gagement für eine nachhaltige Welt optimal zu uns passt, wollten wir mit unseren Green Hotdogs hier unbedingt dabei sein. Darum freuen wir uns, unsere Hotdogs zusätzlich zum Viktualienmarkt im Juli auch im Olympiapark vorstellen zu können. Zweimal Hotdog in München ist doch einfach besser als einmal.“

Vom 1. bis 25. Juli steht der neue Organic Garden Food Trailer auf dem Münchner Olympiagelände und verwöhnt alle Besucher mit seinem Green „Bavarian Dog“.

Pressekontakt

Lena Rieger | Corporate Communications
+49 841 938 923 85
lena.rieger@organicgarden.de

ORGANIC GARDEN AG

Friedrichshofener Str. 1 | 85049 Ingolstadt | Fon +49 841 938 923 80 | Mail presse@organicgarden.de