ORGANIC GARDEN PARK

Vision wird Realität.

Stoffstrom-Verbundkonzept

mit Weitblick

Die Organic Garden AG bündelt ihre Kompetenzen und Erfahrungen aus Energieerzeugung, Technologie, Ernährung, Finanzen und Projektmanagement in einem überzeugenden nachhaltigen Kreislauf-Konzept, das Smart Farming und Industrie 4.0 einbindet – für ressourcenschonende Lebensmittelproduktion, wertvolle Bodenverbesserung und regenerative Energieversorgung.

Kreislauf-wirtschaft als Schlüssel

GARTENBAU

Modernste Technik und kompetente Gärtner sichern ganzjährig hohe Ernteerträge in den Glashäusern unserer Gemüseproduktion.

  • Die Wasserversorgung wird durch das Gebrauchtwasser der Fischzucht ergänzt.

  • Ernterückstände werden im Erdenwerk zu Dünger verarbeitet.

  • Grüner Strom und regenerative Wärme stammen aus dem benachbarten HolzEnergieWerk.

ALGENZUCHT

Algen sind vielseitig einsetzbar – ob in der Futtermittelindustrie oder der Lebensmittelbranche. Insbesondere die aus Algen extrahierten Omega-3-Säuren werden immer stärker nachgefragt.

  • Wie die Pilzzucht fügt sich auch der Algenproduktionsprozess nahtlos in das Nachbarschaftsprinzip ein. 

  • Algenzucht ist damit eine weitere optimale Organic Garden Option.

ENERGIE

Die ökologisch optimierten Wärmenutzungskonzepte und -erweiterungen eines HolzEnergieWerks sind die Keimzelle und das Bindeglied der Organic Garden Idee.

  • Das HolzEnergieWerk liefert grünen Strom, Nah- und Fernwärme und Prozessdampf. 

  • Falls erforderlich, auch Prozess- und Klimatisierungskälte für die Partner im Organic Garden Park.

FISCHZUCHT

Nachhaltige Indoor-Aquakulturen liefern hochwertigen Fisch für eine ausgewogene Ernährung. Regionale Fischzucht verkürzt Lieferdistanzen und

-zeiten.

  • Das hier entstehende nährstoffhaltige Reinigungswasser wird gefiltert.

  • Der flüssige Teil des gefilterten Reinigungswassers dient als Gießwasser in den Glashäusern.

  • Der stoffliche Rest des gefilterten Reinigungswassers wird im Erdenwerk kompostiert.

PILZZUCHT

Pilze sind wertvolle Vitamin- und Mineralstofflieferanten, die auch mit einem relativ hohen Eiweißgehalt als wertvolle Begleiter gesunder Ernährung überzeugen.

  • Pflanzen nehmen CO2 auf und geben Sauerstoff ab. Pilze nehmen während ihres Wachstum Sauerstoff auf und geben natürliches CO2 ab.

  • Sie sind damit ideale Nachbarn im Organic Garden Kreislauf.

BODEN

Im Erdenwerk bündeln wir alle Aktivitäten rund um das Thema Bodenverbesserung und Bodennutzung.

  • Der Feinanteil der gesiebten Holzhackschnitzel des HolzEnergieWerks wird kompostiert.

  • Auf Basis dieses Qualitätskomposts entstehen verschiedene Sorten schadstofffreier Kultur-Schwarzerde.

  • Die Kultur-Schwarzerde wird im Organic Garden genutzt.

Ebene_3@3x.png

Organic Garden AG
Friedrichshofener Str. 1
85049 Ingolstadt

+49 841 9389 2380

info@organicgarden.de

  • Instagram
  • LinkedIn